Insolvenzanfechtung Buchalik

Insolvenzanfechtung – Buch

Insolvenzanfechtung

Risiken vermeiden, Ansprüche abwehren

 

Insolvenzanfechtung E-Cover

Autoren:
Robert Buchalik, Dr. Olaf Hiebert

Erscheinungsdatum:
Juli 2017, 1. Auflage

Preis:
8,70 Euro über Amazon

Taschenbuch, 108 Seiten

Buch jetzt über Amazon bestellen

 

Das Risiko einer Insolvenzanfechtung ist auch nach der zum 5. April 2017 in Kraft getretenen Gesetzesänderung nicht geringer geworden. Der hier vorliegende Leitfaden erklärt in gebotener Kürze die rechtlichen Hintergründe der Insolvenzanfechtung und ihren Kontext im Insolvenzverfahren. Vornehmlich bietet das Werk wertvolle Hinweise zur Vermeidung von Anfechtungsrisiken und zum sachgerechten Umgang mit dem Insolvenzverwalter. Dabei wird im Interesse der Lesbarkeit überwiegend auf die Darstellung von Paragrafen und Literatur verzichtet. Nützliche Tools helfen, das eigene Anfechtungsrisiko einzuschätzen und wirksame Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Die Autoren Robert Buchalik und Dr. Olaf Hiebert sind Praktiker und auf das Recht der Insolvenzanfechtung spezialisiert. Sie zeigen Strategien zur Vermeidung und geschickten Abwehr (unberechtigter) Insolvenzanfechtungsansprüche. Hierzu bedienen sie sich zahlreicher Beispiele aus ihrer täglichen Arbeit und zeigen klassische Fehler und Fallstricke in der Kommunikation mit dem späteren Insolvenzschuldner sowie Insolvenzverwalter.

Inhalte

  • Insolvenzanfechtung, was habe ich damit zu tun?
  • Insolvenzanfechtung – was ist das?
  • Insolvenzanfechtung – welchen Sinn hat das?
  • Ziele der Insolvenzanfechtung
  • Problematische Entwicklung der Insolvenzanfechtung
  • Insolvenzanfechtung – wie kann ich mich schützen?
  • Insolvenzanfechtung – Richtige Reaktion auf das Verwalterschreiben
  • Insolvenzanfechtung – Wie hilft ein Anwalt?
  • Der juristische Hintergrund der Insolvenzanfechtung
  • Auswirkungen der Gesetzesänderung – Die neue Struktur des § 133 InsO
  • Modell für eine Prüfung des neuen § 133 InsO
  • Es kann jeden treffen: Die betroffenen Personenkreise
  • Zwangsvollstreckung – Schutz vor Insolvenzanfechtung?
  • Schützen mich Zahlungen Dritter?
  • Die positive Kenntnis von der Zahlungsfähigkeit des Schuldners
  • Sofortmaßnahmen zur Begrenzung des Anfechtungsrisikos – was tun, wenn der Kunde wackelt?
  • Insolvenzantrag gegen den eigenen Kunden? – ESUG als Alternative
  • Was tun, wenn der Insolvenzverwalter kommt – Anfechtungsansprüche abwehren
  • Best of – dies sollten Sie auf keinen Fall sagen

Die Autoren

Robert Buchalik

Rechtsanwalt und Geschäftsführender Gesellschafter der Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH sowie der gleichnamigen Unternehmensberatung ist als Experte für die Sanierung von Unternehmen unter Insolvenzschutz bekannt. In diesem Kontext beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit der Insolvenzanfechtung.

robert.buchalik@buchalik-broemmekamp.de

Dr. Olaf Hiebert

Rechtsanwalt bei der Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft, Fachanwalt für Insolvenzrecht und seit einigen Jahren auf das Recht der Insolvenzanfechtung spezialisiert. Zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge weisen ihn als Experten aus. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf der prozessualen Abwehr von Ansprüchen aus Insolvenzanfechtung und Geschäftsführerhaftung.

olaf.hiebert@buchalik-broemmekamp.de

Buch jetzt über Amazon bestellen

 

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]