Insolvenzanfechtung Buchalik

Vermieter

Vermieter

Die Insolvenzen von großen Unternehmen wie Strenesse (Links: http://www.welt.de/wirtschaft/article128449360/Strenesse-will-die-Pleite-moeglichst-elegant-nehmen.htmlhttp://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/strenesse-modekonzern-meldet-insolvenz-an-a-964822.html ), Strauss Innovation (http://www.n-tv.de/wirtschaft/Strauss-Innovation-macht-17-Filialen-dicht-article12532201.html ; http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/angeschlagene-kette-strauss-innovation-startet-ausverkauf/9791044.html ) oder Schlecker (Links: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/nach-der-schlecker-pleite-leere-laeden-1.1651344;  http://www.rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/fragen-und-antworten-zur-schlecker-insolvenz-bid-1.2683393) haben es deutlich gezeigt: Vermieter verlieren in der Insolvenz ihrer Mieter viel Geld. Neben dem Leerstand erhalten sie für aufgelaufene Mietzinsrückstände nur eine geringe Quote. Nun gehen Insolvenzverwalter vermehrt dazu über, Zahlungen der späteren Insolvenzschuldner an ihre langjährigen Vermieter anzufechten, wie die Insolvenzrechtsexperten von Buchalik Brömmekamp, Rechtsanwalt Dr. Olaf Hiebert und Robert Buchalik, in ihrem Artikel  Vermieter im Fadenkreuz der Insolvenzverwalter“ (den wir Ihnen hier kostenlos zum Download anbieten)  zeigen. Dabei werden in der Insolvenz des Mieters monatlich geleistete Mietzinszahlungen über einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren angefochten, insbesondere dann, wenn der Mieter den Mietzins nur unregelmäßig, schleppend oder auf Grundlage einer Ratenzahlungsvereinbarung geleistet hat.

In unseren Handlungsempfehlungen für Vermieter informieren wir Sie, wie Sie sich als Vermieter gegen Insolvenzanfechtungen wehren und wie Sie sich schon im laufenden Mietverhältnis auf eine Insolvenz richtig vorbereiten können. Die überregionale Wirtschaftskanzlei und Unternehmensberatung Buchalik Brömmekamp mit über 50 Rechtsanwälten, Steuerberatern und Betriebswirten ist neben der Sanierung von Unternehmen auf die Vertretung von Vermietern spezialisiert, deren Mieter in die Krise oder Insolvenz geraten sind. Wir helfen Ihnen als Vermietern, das gegen Sie gerichtete Rückzahlungsverlangen der Insolvenzverwalter abzuwehren und etwaige Ansprüche schon in der Entstehung zu vermeiden. Sprechen Sie uns an. Gerne stehen Ihnen die Anfechtungsrechtsexperten Rechtsanwalt Dr. Olaf Hiebert und Rechtsanwalt Robert Buchalik für eine Beratung zur Verfügung.

Wichtige Entscheidungen:

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mit der Bestätigung willigen Sie ein, dass die Buchalik Brömmekamp die Daten zu Analysezwecke durch diverse Dienstleister und durch das Setzen von Cookies weitergeben und verarbeiten darf. Unter Analysezwecken ist sowohl die Auswertung der Webseitenbesuche der Internetseite „https://www.insolvenzanfechtung-buchalik.de“ als auch die Weitergabe der Daten an Drittanbietern, wie beispielsweise Xing oder Facebook, durch die Integration von Plug-Ins zu verstehen. Die Daten werden hierzu in Drittländer und soweit dies möglich ist, in anonymisierter Form, übermittelt. Durch die Übermittlung in ein Drittland und ein entsprechend geringeres Datenschutzniveau, kann die Verarbeitung der Daten gemäß den nationalen Gesetzen nicht sichergestellt werden. Sie haben jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen, wodurch jedoch die bis dato erfolgte Verarbeitung unberührt bleibt. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Mit der Bestätigung willigen Sie ein, dass die Buchalik Brömmekamp die Daten zu Analysezwecke durch diverse Dienstleister und durch das Setzen von Cookies weitergeben und verarbeiten darf. Unter Analysezwecken ist sowohl die Auswertung der Webseitenbesuche der Internetseite „https://www.insolvenzanfechtung-buchalik.de“ als auch die Weitergabe der Daten an Drittanbietern, wie beispielsweise Xing oder Facebook, durch die Integration von Plug-Ins zu verstehen. Die Daten werden hierzu in Drittländer und soweit dies möglich ist, in anonymisierter Form, übermittelt. Durch die Übermittlung in ein Drittland und ein entsprechend geringeres Datenschutzniveau, kann die Verarbeitung der Daten gemäß den nationalen Gesetzen nicht sichergestellt werden. Sie haben jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen, wodurch jedoch die bis dato erfolgte Verarbeitung unberührt bleibt. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück